peerVerlag hpsmedia
Raun 21
D-63667 Nidda

 

Suche im Pressespiegel

Pressespiegel

Padua

Das Heft 5/2017 von Padua ist dem Thema „Resonanz-Pädagogik“ gewidmet. Im ersten Beitrag werden prominente theoretische Denkansätze Harmut Rosas zur Klärung der Begriffe Beschleunigung und Resonanz rezipiert, um im Anschluss ihre Bedeutung für Bildungsprozesse in der Pflege zu reflektieren. Im Anschluss daran wird die Resonanzorientierung in der Pflegebildung reflektiert. In einem weiteren Beitrag wird eine Bühnenfassung für CareSlam vorgestellt. Im letzten Beitrag des Schwerpunktes wird gezeigt, wie Auszubildende mit dem Resonanzraum in der Psychiatrie Neues entdecken können. Vor dem Hintergrund einer mehrjährigen Evaluation durch Fragebögen sowie strukturierten Auswertungsgesprächen mit allen Beteiligten werden in einem weiteren Beitrag die Faktoren rund um das Problemorientierte Lernen, die in einem dualen berufsqualifizierenden Pflegestudiengang erfolgreich umgesetzt wurden, betrachtet. Unter der Überschrift „Interprofessionelle Ausbildung in den Gesundheitsberufen“ wird eine Lehreinheit vorgestellt, bei der Auszubildende in den Pflegeberufen Medizinstudierende in praktischen Fertigkeiten, z. B. die Blutzuckermessung, anleiten und von diesen als Experten erlebt werden. Daran im Anschluss geht s um die Vermittlung transkultureller Kompetenz für die ambulante Pflege von Personen mit Migrationshintergrund. Die Selbstevaluation von Tutoren in der Pflege ist ein weiteres Thema. Anschließend wird anhand der Entwicklung eines Konzeptes der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle / Saale zur Schaffung und Umsetzung interprofessioneller Ausbildungssequenzen der Frage nach der Bereitschaft zum interprofessionellen Lernen in den einzelnen Gesundheitsfachberufen untersucht. Thema des letzten Beitrags ist das Gezeitenmodell; es wird ein umfassendes Modell vorgestellt, in dessen Mittelpunkt die Beziehungsgestaltung steht.

Zeitschrift kennen lernen

Sie kennen die Zeitschrift noch nicht? Wir freuen uns, wenn Sie einmal hinein schnuppern. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Probeabonnement, ein Heft zum Download - oder unsern 24-Stunden Zugang ohne Abo-Streß.

Hier können Sie uns unverbindlich testen: